– Tagestour nach Berlin

 

Tagestour nach Berlin

Lange habe ich über eine Tagestour nachgedacht. Ganz simpel sollte er sein mit schönen Fotomotiven und schönen Erlebnissen.

Die Idee kam mir beim Surfen im WorldWideWeb. Berlin! Eine große Geschichte hat die Stadt hinter sich und vielleicht sogar noch vor sich. Eben eine Hauptstadt!

Bahn oder Auto war die Frage!

Natürlich stellte ich mir die Frage, ob ich mich fahren lasse und damit Zeit für die Workshopvorbereitung (anderer Blogbeitrag) haben sollte oder ob ich mit dem Auto fahre und somit flexibler bin und auch mehr Ausrüstung mitnehmen kann.

Letztendlich entschied ich mich aber für die Bahn. Günstiger als mit dem Auto und auch angenehmer, wie sich herausstellen sollte. Die Tickets wurden gebucht für Hin- und Rückfahrt. Somit war die Reise zumindest von der Dauer fest eingetütet.

Am Morgen des 17. Februar 2018 ging es früh los. Den Rucksack hatte ich am Vortag gepackt und die Klamotten lagen auch bereit. Leider die falschen wie sich herausstellte.

Im Bahnhof in Göttingen angekommen überkam mich das Gefühl der Kälte. Noch dachte ich, dass es ja noch früh war und es bestimmt noch etwas wärmer werden würde. Fehlanzeige!

In Berlin bin ich aus dem Zug ausgestiegen und es war gefühlt noch kälter als in Göttingen. Was sollte ich machen? Frieren oder Einkaufen?

Ich entschied mich einkaufen zu gehen. Noch im Bahnhof ging ich zum bekannten Kaffeeröster und kaufte mir einen tollen Jogginganzug, den ich natürlich unter meine bestehende Kleidung gezogen habe. Gegen die Kälte gerüstet, ging es los in das Abenteuer Berlin.

Ich zeug einfach mal ein paar Bilder, dann werdet ihr meinen Weg durch Berlin vielleicht erahnen.

Manch fragende Gesichter von Euch kann ich mir ganz gut vorstellen. Warum fährt der für 13 Bilder nach Berlin?

Ganz einfach: Es ist für mich Entspannung pur, wenn die Kamera in der Hand habe und auf Motivjagd gehe. Dabei ist es mir egal, wie weit ich dafür fahren muss. Es war letztendlich ein ganzer Tag Urlaub für mich, an dem ich viel Erlebt habe und auch noch schöne Erinnerungen erzeugen konnte.

Wenn ich hier so sitze und schreibe, freue ich mich schon auf die nächste Tagestour. Mal sehen wo es mich dann hinziehen wird. Hinweise und evtl. Erfahrungsberichte sehe ich mir gern in den Kommentaren an. Also wer was weiß darf gern unten die Kommentare nutzen.

 

 

 

News

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien